post

RHC erwartet die roten Teufel

Am Samstag um 15.30 Uhr empfängt der RHC in der heimischen Heinrich Auge-Halle die RESG Walsum zum bereits vierten Heimspiel der neuen Saison.

Mit der RESG Walsum zeigt sich ein weiterer Titelkandidat in Recklinghausen-Süd. Nach dem Auswärtserfolg der Walsumer bei der Germania aus Hamm-Herringen wollen die Walsumer gegen unser Team die nächsten drei Punkte einfahren.

Dass dies für die Walsumer allerdings bei einem guten Recklinghäuser Tag kein Spaziergang werden könnte, hat das letztjährige Duell in Recklinghausen gezeigt, als die RESG erst kurz vor Schluss das Spiel mit 7:6 für sich entscheiden konnte. Die Voraussetzungen in diesem Jahr sind allerdings andere. Der RHC konnte bisher noch nicht an die Form aus der vergangenen Saison anknüpfen, da die Mannschaft gerade vor dem gegnerischen Tor zu viele Chancen liegen lässt.

Auch am Samstag wird der RHC wieder nicht in Bestbesetzung auflaufen können, einzig Dennis Cholewinski könnte wieder in den Kader stoßen. Coach Hansi Rindfleisch gibt sich trotzdem optimistisch: „ Wir brauchen uns nicht verstecken und wollen an die gute kämpferische Leistung der zweiten Halbzeit in Calenberg anknüpfen. Gegen Walsum waren die Jungs in den letzten Jahren immer top motiviert. Ich denke, dass wird auch in der kommenden Begegnung der Fall sein.“

Anstoß ist wie gewohnt um 15.30 Uhr!