post

Heimspiel gegen einen Titelkandidaten

Am kommenden Samstag empfängt der RHC zum dritten Heimspiel der noch jungen Saison den SK Germania Herringen. Gegen das Herringer Team, das gespickt mit zahlreichen Nationalspielern ist, ist der RHC krasser Außenseiter. So gab es in den letzten Jahren oftmals deutliche Niederlagen.

Trotzdem hat der RHC sich vorgenommen auch in diesem Spiel mit der Unterstützung der eigenen Zuschauer alles zu geben, um das bestmögliche Resultat herauszuholen oder sogar eine Überraschung zu schaffen. Personell kann der RHC allerdings nicht aus den Vollen schöpfen. So muss Trainer Hansi Rindfleisch auf Sebastian Sowade und Dennis Cholewinski verletzungs- bzw. arbeitsbedingt verzichten.  Anstoß ist zur gewohnten Zeit um 15.30 Uhr. Am Samstag haben dann auch nochmal die noch unschlüssigen Zuschauer die Chance, sich für die geplante Busfahrt nach Calenberg am 21.10.2017 einzutragen um dort unsere Damen- und Herrenmannschaft beim ersten Auswärtsspiel der Saison zu unterstützen.

Im Vorfeld der Partie wird unsere U13 Mannschaft für die abgelaufene Spielzeit, die sie als NRW-Meister abgeschlossen haben, geehrt. Die U13, die bei der anschließenden deutschen Meisterschaft den dritten Rang erreichte, hat sich euren Applaus verdient.

Am Sonntag startet dann für die beiden RHC U15 Mannschaften die neue Saison. Die Teams der Trainer Niko Nohlen und Frank Teelen reisen zum ersten Spieltag in die Nachbarstadt nach Marl.